Auf der Suche nach der inneren Musik

Schon recht früh erkennt Richard Pimentel (Ron Livingston), dass er ein begabter Redner und Debattierer ist. Doch er merkt auch schnell, dass ihm seine Eloquenz nichts bringt: Mit Mitte 20 hat er noch nichts erlebt, er hat nichts zu berichten. Also lässt er sich von der US-Army in den Vietnamkrieg entsenden. Doch die Schrecken des Krieges hinterlassen tiefe körperliche und seelische Narben: Er kommt fast komplett taub wieder.


Erst als er auf das an Kinderlähmung leidende Genie Art Honeyman (Michael Sheen) und die so freigeistige wie hübsche Christine (Melissa George) trifft, beginnt er wieder an seinen Fähigkeiten zu glauben … und hört seine innere Musik. – „Music Within“ (2007) basiert auf der wahren Geschichte von Richard Pimentel, der einen wichtigen Beitrag für die Gleichberechtigung Behinderter in den USA leistete. Das Drama überzeugt mit einer wunderbaren Geschichte und großartigen Schauspielern. Jetzt erscheint der Film als DVD- und Blu-ray-Premiere.

„Music Within“ erstrahlt auf DVD und Blu-ray Disc in einer sauberen, aber recht harten und kalten Optik. Die Farben wirken blass, die Schwarztöne tendieren ins Graue. Während die BD mit einer knackigen Schärfe glänzt, ist die Optik der DVD deutlich unsauberer. Der Surroundmix beider Discs setzt Raumeffekte ordentlich arrangiert aber dezent ein; es fehlt an Bassunterstützung. Die Dialoge betten sich klar und verständlich ein. Das einzige Extra gibt es mit einer „BD Live“-Funktion ohne echten Mehrwert auf der Blu-ray Disc.

Text: Sebastian Srb / Fotos: Senator
Quelle: teleschau – der mediendienst


Filmbewertung: überzeugend
Freigabealter: 6
Studio: Senator
Laufzeit: 90 Min.
Ab 25.1. im Handel, ca. 14 Euro