Ein ungleiches Paar

Addiere herzensgute Charaktere und eine funktionierende Geschichte, dann fallen flache Gags nicht so auf: Die DVD- und Blu-ray-Premiere „She Wants Me“ (2011) übernimmt die Erfolgsformel von Komödien wie „Beim ersten Mal“ (2007) oder „Superbad“ (2007). Sam (Josh Gad) ist nicht der attraktivste Typ, aber er ist herzensgut.

Sam (Josh Gad, rechts) und Sammy (Kristen Ruhlin) sind ein ungleiches Paar -
und lieben sich dennoch.



Zusammen mit seiner hübschen Freundin Sammy (Kristen Ruhlin) hofft er auf den Durchbruch in Hollywood – er als Drehbuchautor, sie als Schauspielerin. Da kommt es ganz recht, dass Sam eine Geschichte schreibt, in der Sammy perfekt für die Hauptrolle wäre. Und tatsächlich: Der Film soll gedreht werden. Doch dann interessiert sich die bekannte Schauspielerin Kim Powers (Hilary Duff) für die Rolle – Sam steckt in einer Zwickmühle.

Das insgesamt blass wirkende Bild wird auf DVD und Blu-ray Disc von matten Farben und guten Schwarzwerten bestimmt. Der starke Kontrast lässt jedoch harte Kanten entstehen. Auf DVD ist ein leichtes Nachziehen und Bildrauschen sichtbar. Der Ton kommt auf beiden Discs sehr zurückhaltend aus den Boxen: Es gibt kaum räumliche Klangeffekte. Die Dialoge wurden stark frontlastig und vergleichsweise laut abgemischt. Als einziges Extra gibt es auf DVD und BD nur uninteressante entfallene Szenen.

Text: Sebastian Srb / Fotos: Capelight
Quelle: teleschau – der mediendienst


Filmbewertung: überzeugend
Freigabealter: 12
Studio: Capelight
Laufzeit: 83 Min.
Im Handel, ca. 14 Euro