Eine 22 Meter hohe, begehbare Skulptur aus 350 Tonnen Stahl ist eines der wichtigsten Werke des Künstlers Jean Tinguely. Eine internationale Künstlertruppe widmet dieser riesenhafter Statue nun die gleichnamige Performance „Cyclope“.

 

Ein poetisch-verrücktes Spektakel aus Artistik, Theater und Livemusik – ebenso verspielt und skurril wie die Skulptur selbst.

 

Cyclope

 

Unter freiem Himmel wird am Rheinufer ein 17 Meter hohes Bühnenbild zum Leben erweckt: Ein verlassener Vergnügungspark, über dem eine geheimnisvolle Stimmung liegt. Plötzlich tauchen die ehemaligen Bewohner – Clowns, Artisten, Schaubudenbesitzer – auf und bauen aus den Trümmern einen riesigen Kopf.

 

Am Klybeckquai, Basel
Cyclope
bis 6. September

www.cyclope2014.ch, Karten-Infos: 0761/496-8888

 

Gewinnspiel: Wir verlosen 2×2 Karten für die Vorstellung am 1. August. Wer gewinnen möchte, schickt eine E-Mail mit dem Betreff “Cyclope” an gewinnspiel@chilli-freiburg.de