90 Stunden Musik und Kleinkunst an nur einem Tag – das verspricht das Burgfest mit seinen dreizehn Bühnen auf dem Hohentwiel. Dabei reicht die Bandbreite von Bluesmusik über Rockhits bis hin zu Comedy und Kabarett.

 

Musikalische Highlights

 

Back to Blues halten was der Bandname verspricht: Songs von Eric Clapton bis Gary Moore sorgen für gechillte Stimmung in Deutschlands größter Festungsruine. Rockiger wird’s beim englischen Sänger und Gitarristen Jason Falloon, der zwischen Klassikern der Rockmusik und Selbstgeschriebenem abwechselt. Dr. Mablues & The Detail Horns begeistern hingegen mit ihrem einzigartigen Mix aus bläserbetontem Rhythm‘n‘ Blues, Rock und Soul.

 

Shoo-Shoos

The Shoo-Shoos mit ihrer Swing-Comedy beim Burgfest in Singen.

 

 

Comedy, Kabarett & Co.

 

Swing-Comedy ist das Markenzeichen von The Shoo-Shoos. Mit Gesag, Tanz und Slapstick erschaffen sie ein genreübergreifendes Theater, das die Lachmuskeln strapaziert. Auch Tim Becker lässt die Puppen tanzen – im wahrsten Sinne des Wortes. In seiner Bauchrednershow präsentiert er furiose Comedy und verrückte Charaktere. Und Kabarettistin Anny Hartmann begeistert mit ihrem spitzzüngigen, politischen Kabarett.

 

Burgfest im Rahmen des Hohentwielfestivals, Singen

Sonntag, 20. Juli 2014 von 10 bis 21 Uhr

www.hohentwielfestival.de

 

Der Festbändel fürs Burgfest (Eintritt einschließlich Transfer mit dem Shuttle-Bus am Hohentwiel) kostet 6 Euro an der Tageskasse.