Bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin gewinnt der afroamerikanische Leichtathlet Jesse Owens vier Goldmedaillen. Damit triumphiert er über rassistische Hetze und gibt Hitlers Nazi-Ideologie der Lächerlichkeit preis.

 

In dieser Hommage an den schnellsten Mann der Welt blickt der Regisseur nicht nur auf Owens holp­rigen Werdegang, sondern auch hinter die Kulissen des Sports und seiner Funktionäre. Packendes Sportdrama mit einem überzeugenden Stephen James.

 

 

 

 

 

 

Race – Zeit für Legenden
Kanada 2016
Regie: Stephen Hopkins
Mit: Stephan James, Jeremy Irons u.a.
Studio: Universum Film
Laufzeit: 113 Minuten
Preis: ca. 14 Euro
Trailer: www.universumfilm.de

 

 

 

 

 

 

Text: Erika Weisser