Turbulent und witzig. Die italienische Oper von Domenico Cimarosa wird am Freitag, 3. Juli, und am Samstag, 4. Juli, in der Straßurger Opéra National du Rhin gezeigt.

 

Die Liebe kann grausam sein. Vor allem dann, wenn man sich in jemanden verliebt, dessen Herz schon einer oder einem anderen gehört. Für den Zuschauer entbehrt das aber auch nicht einer gewissen Komik, wie Domenico Cimarosas „Il Matrimonio Segreto“ zeigt. Seine turbulente Buffo-Oper ist voller Witz, Situationskomik und Charme.

 

500_MARIAGE_SECRET_OnR_c_Alain-Kaiser

 

Kein Wunder, dass bei ihrer Uraufführung am Wiener Hoftheater Kaiser Leopold II. die gesamte Oper am selben Abend gleich noch einmal aufführen ließ. Ein wohl einmaliges Ereignis in der Geschichte der Oper. Die Oper Straßburg zeigt sie nun unter musikalischer Leitung von Patrick Davin und in der Inszenierung von Christophe Gayral.

 

Mehr Infos: www.operanationaldurhin.eu.de

 

Text: chilli / Foto: © Alain Kaiser