Der Name Odilon Redon lässt nicht bei jedem sofort ein Bild im Kopf entstehen. Wenn man sich aber die Namensliste der Personen ansieht, die sich von Redon haben inspirieren lassen und die sein Werk in der einen oder anderen Weise verbal würdigten, so wird schnell klar, dass man es hier mit einem Künstler aus der allerersten Liga zu tun hat: Henri Matisse soll von der Farbexpressivität des Künstlers „verzaubert“ gewesen sein, Paul Césanne und Paul Gaugin schätzten ihn ebenfalls.

 

Odilon Redon

 

Der 1840 in Bordeaux geborene Maler gilt vielen als „Wegbereiter der Moderne“.

 

 

Fondation Beyeler, Riehen
Odilon Redon
bis 18.5.

 

Eintritt: 26,80 Franken (21,80 / 13,80 ermäßigt)

 

www.fondationbeyeler.ch