Im Bilderrausch

Wunderschöne Landschaftsaufnahmen, anrührende Tierszenen oder beeindruckende Naturbilder: Aus 40.000 Fotografien aus der ganzen Welt werden beim Wettbewerb „Wildlife Photographer of the year“ jedes Jahr die besten hundert Bilder prämiert. Diese zeigt das Naturhistorische Museum Basel nun in einer exklusiven Ausstellung.

Schildkröte im Meer, Motiv der Ausstellung "Wildlife Photographer of the year"

 

Parallel dazu hat jedoch auch das Museum selbst einen Foto-Wettbewerb gestartet, bei dem Amateurfotografen Bilder ihrer schönsten Naturerlebnisse einreichen konnten: Über achthundert Fotos hat eine Jury dafür bewertet und in drei Kategorien prämiert: Der Kategorie „Kinder sehen die Natur“, „Tierporträts/ Tiere in ihrem Lebensraum/Verhalten Tiere“ und „Pflanzen/Landschaften und andere Naturphänomene“. Die jeweils zehn besten Bilder der Amateurfotografen stellt das Museum parallel zur Sonderausstellung aus.

Prämiert wurden Bilder, die durch ihre Bild- und Formensprache, ihre Motive und ihre Komposition besonders berührend und überzeugend wirken.

Naturhistorisches Museum, Basel
Ausstellung bis 26. Mai
www.nmb.bs.ch


Foto: Jordi Chias Pujol