Wie viele Pflanzen passen in ein Schlafzimmer? Zehn, zwanzig, fünfzig? In der Hebelstraße in Müllheim gibt es ein Schlafzimmer, das 141 Pflanzen beherbergt. Oder besser gesagt, beherbergte. Denn wer sein Schlafzimmer in einen Urwald verwandelt, der sollte aufpassen, was er da anpflanzt, da sonst schnell mal die Polizei vor der Tür steht.

Wie das Polizeirevier Müllheim heute meldete, handelt es sich bei besagtem Schlafzimmer nämlich um eine Indoor-Zuchtanlage für Cannabispflanzen. Ein anonymer Hinweisgeber machte die Polizei auf die Hanfplantage aufmerksam und diese stand heute Morgen mit einem Durchsuchungsbeschluss vor der Haustür. Die 141 Cannabispflanzen mit einer Höhe von drei bis zehn Zentimetern wurden in gutem Zustand gefunden mit „künstlichem Licht, Düngung und genügend Wasser“, so die Beamten. Sogar die Fenster waren professionell abgedunkelt. Die Polizei beschlagnahmte die illegalen Pflanzen und Hilfsmittel, gegen den Betreiber der Zuchtanlage wurde Strafanzeige erstattet.

 

 

Und die Moral von der Geschicht: Zum Begrünen des Schlafzimmers sind Fikus, Yucca & Co. einfach besser geeignet.